Liebe Patientinnen und Patienten!

Der Ausbruch des neuen Corona-Virus (SARS-CoVid-2) bringt besondere Maßnahmen mit sich, die in der nächsten Zeit den Ordinationsbetrieb verändern. Das Ziel ist, den Schutz von uns allen, unseren Patientinnen und Patienten, aber auch von allen, die in der Ordination arbeiten, maximal zu gewährleisten.

Folgende Maßnahmen sind ab ab 23. 3. 2020 gültig:

1. Die Praxis bleibt für den regulären Betrieb vorerst bis zum Ostermontag 13.4. 2020 geschlossen. Ausgenommen davon ist ein Notbetrieb für ausschließlich dringende Fälle und notfallmäßige Versorgung. Weiterhin sind wir selbstverständlich für Sie da, wenn es ein akutes und dringendes Problem gibt. Bitte beachten Sie dafür auch die Hinweise, die wir dafür unter  Erste Hilfe bei kieferorthopädischen Problemen  und den  Frequently Asked Questions (FAQ)  bereitgestellt haben.

2. Alle bisher vereinbarten Termine des Regelbetriebs werden bis nach Ostern verschoben. Wir werden uns im Lauf der kommenden Woche (= ab 23.3.) für neue Terminvereinbarungen mit jedem und jeder Einzelnen von Ihnen persönlich in Verbindung setzen.

3. Bis dahin werden im Unterschied zum Regelbetrieb eingehende Behandlungswünsche zunächst registriert und in einem zweiten, von uns ausgehenden Telefonat wird dann erst ein Termin vergeben. Bleiben Sie dann also bereit und erreichbar. Im Hintergrund werden dann die Patient-innen so organisiert, dass ein größtmögliches Ausmaß an Sicherheit für uns alle gewährleistet ist.

4. Wir sind telefonisch von 9-17 Uhr über unsere Hotline 0650-7124498 sowie über Mail an info@dr-meissl.at erreichbar, damit individueller Kontakt und (Termin-)Vereinbarungen weiter möglich bleiben.

5. Allgemein-zahnärztliche Notfälle können nur innerhalb sehr enger Kapazitätsgrenzen versorgt werden.

WICHTIG: Bitte suchen Sie uns nicht unangemeldet auf. Im Wartezimmer darf sich jeweils nur 1 Patient und maximal 1 Begleitperson aufhalten.

Weitere Informationen erscheinen hier bei Bedarf. Bleiben Sie zuhause und gesund. Halten Sie Abstand. Ist für uns alle zäh jetzt, aber nur so geht’s.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Dr. Michael Ernst Meissl